Herzlich Willkommen bei den Rothenburger Musketieren

Feldlager


Pfingstlager der Rothenburger Musketiere

Wache am Brunnen


Wache am Marktplatzbrunnen

KameraDschaft


Festliches Zusammensein unter Kameraden

im Feldlager


Musketiere

Die Musketiere ( vom französischen mousquetaire, pl. mousquetaires  ) waren eineTruppengattung der Infanterie, die ursprünglich mit Musketen bewaffnet war. Diese Namen-gebende Waffe kam im Laufe des 16. Jahrhunderts auf und

blieb bis zur Mitte des 19.Jahrhunderts die Hauptwaffe der Linieninfanterie. Auch nach der Ablösung der Muskete durch das Zündnadelgewehr hielt sich der Begriff Musketier  bis in den Ersten Weltkrieg. Bekannt ist er heute noch insbesondere durch den Roman > Die drei Musketiere <  und seine Verfilmungen.